Neuer Hundekurs hat begonnen

Unter der Anleitung von Hundeobmann Dr. Uli Loss trafen sich jetzt knapp 15 Hundeführer mit ihren Hunden. Gemeinsam wird man in den nächsten Wochen die Anlagen der Vierbeiner gezielt ausbilden. Die Hunde im Alter von wenigen Wochen bis zu zwei Jahren werden dabei gezielt auf die Inhalte der Brauchbarkeitsprüfung hin gearbeitet. Fast alle Hunde sollen für die Nachsuche auf Schalenwild ausgebildet werden. Einige werden zusätzlich auch bei der Nachsuche auf Niederwild – ausser Rehwild – gefordert.

Hunde_k

Ein Teil der Hundeführer und ihrer Hunde bei der ersten Zusammenkunft.

Dieser Beitrag wurde unter Hundewesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.