Die Rollende Waldschule

Lernort Natur – „Rollende Waldschule“

Mit der „Rollenden Waldschule“ hat die Kreisjägerschaft eine Einrichtung geschaffen, die mit Unterstützung der Hegeringe Kindern, Jugendlichen und interessierten Mitmenschen die Vorgänge in und mit der Natur näher bringt.

Natürlich werden wir Jäger unserer Kreisjägerschaft uns auch weiterhin gemeinsam für die waidgerechte und nachhaltige Hege und Bejagung des Wildes einsetzen und alles tun, damit diese ursprüngliche Form der Naturnutzung auch in Zukunft in ihrem vollen Umfang Bestand haben wird.

Die Exponate der Rollenden Waldschule sind leicht transportabel in einem PKW-Anhänger verfügbar. Für die Präsentation stehen im Hegering Sundern eine ganze Anzahl  erfahrener Waidleute zur Verfügung.

Ein Großteil der in der Rollenden Waldschule präsentierten heimischen Tierarten kann auch ganzjährig in einer Dauerausstellung im Jagd- und Heimatmuseum „Alte Schmitte“ in Sundern-Endorf besichtigt werden. Auch hier stehen Ihnen fachkundige Führer des Hegerings zur Verfügung.