Wiedereröffnung Schießstand Mitte Juni

Die Umbauarbeiten am Schießstand laufen zügig voran. Ein paar Tage werden sie aber noch in Anspruch nehmen, so dass die Wiedereröffnung derzeit für Mitte Juni geplant ist.

Die besonderen Rahmenbedingungen aufgrund der geltenden Distanz- und Hygieneanforderungen ermöglichen nur eine eingeschränkte Öffnung. Die konkreten Bedingungen werden derzeit abgestimmt und rechtzeitig vorab veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Schiessstand | Kommentare deaktiviert für Wiedereröffnung Schießstand Mitte Juni

Aktueller Umbau – Schießstand im Mai noch geschlossen

Der Hegering Sundern hat die ungeplanten Schließung des Schießstandes durch die Corona-Pandemie spontan genutzt, um dringend notwendige Umbaumaßnahmen vorzunehmen. Gegenwärtig werden auf allen Bahnen die alten Kugelfänge durch Sandkugelfänge ersetzt.

In dem Zuge werden auch die Überdachungen der Scheiben in die Zielposition erneuert. Wie auf den Bildern zu sehen ist schreiten die Maßnahmen gut voran, der Abschluss wird aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Der Schießstand in Sundern wird daher, unabhängig von möglichen Lockerungen der Vorschriften zum Schutz vor dem Corona-Virus, nicht vor Juni wieder zur Nutzung zur Verfügung stehen. Sobald die Wiedereröffnung absehbar ist werden wir natürlich umgehend darüber informieren.

Veröffentlicht unter Schiessstand | Kommentare deaktiviert für Aktueller Umbau – Schießstand im Mai noch geschlossen

Einsaat von landwirtschaftlichen Flächen nach Wildschäden

Der Hochsauerlandkreis informiert wie folgt und bittet um Beachtung:

Aus gegebenen Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass Wildschäden auf
landwirtschaftlichen Flächen nie ohne Rücksprache mit den jeweiligen
Landwirten eigenständig zu beheben sind. Die mechanische Bearbeitung
stellt hier kein Problem da. Es kam in der Vergangenheit jedoch dazu,
dass die Einsaat durch den Jagdausübungsberechtigten oder
Begehungsscheininhaber ohne Rücksprache mit den Landwirten erfolgte.
Dies ist insbesondere für Biobetriebe äußerst problematisch, da diese
entsprechend der Richtlinien nur eine bestimmte Saat verwenden dürfen.
Erfolgt die Einsaat mit einem beliebigen Saatgut, kann dies zu
erheblichen Einbußen bei der Ausschüttung der Prämien führen. Auch
sollte bei Flächen in Naturschutzgebieten zuvor Rücksprache mit der
Unteren Naturschutzbehörde gehalten werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einsaat von landwirtschaftlichen Flächen nach Wildschäden

Informationen Hundekurs

Auch in diesem Jahr wird ein Ausbildungskurs für Hunde zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung angeboten. Interessenten melden sich bitte bei dem Hundeobmann Matthias Mertens (Kontaktdaten s. Vorstand) Am 4.5. wird um 20 Uhr ein Informationstreffen angeboten, um das konkrete Vorgehen, insbesondere auch unter den aktuell erschwerten Rahmenbedingungen, abzustimmen.

Veröffentlicht unter Jagdhundeausbildung | Kommentare deaktiviert für Informationen Hundekurs

Schießstand Sundern bis auf Weiteres geschlossen

Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Risiken durch den Coronavirus wird der Schießstandbetrieb mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres eingestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Schiessstand | Kommentare deaktiviert für Schießstand Sundern bis auf Weiteres geschlossen